Die unsichtbare Zahnspange

Unsichtbare feste Zahnspangen ermöglichen eine vollwertige, kontrollierte und dabei unsichtbare kieferorthopädische Behandlung.

Unsichtbare feste Zahnspangen ermöglichen eine vollwertige, kontrollierte und dabei unsichtbare kieferorthopädische Behandlung. Umstritten war bisher der Tragekomfort. Doch auch in diesem Bereich wurde das System "Incognito" von TOP-Service so weit perfektioniert, dass dies aufgrund der Individualität des Systems für die meisten Patienten kein Unterscheidungsmerkmal mehr zu einer außenliegenden Zahnspange darstellt.

Kieferorthopädie für Erwachsene

Das Speziallabor "TOP-Service" fertigt mit rund 140 Zahntechnikern "Incognito"-Zahnspangen, die in der ganzen Welt von Anwendern auf höchstem Qualitätsniveau geschätzt werden. Weltweit betrachtet stellt es das zur Zeit innovativste und faszinierenste Bracketsystem dar, das Patienten und Kieferorthopäden ermöglicht, wovon lange nur geträumt wurde; Zähne unsichtbar zu bewegen ohne Einschränkung der Behandlungsqualität und mit allen Behandlungsvorteilen, die eine feste Zahnspange bietet.

Modell einer unsichtbaren ZahnspangeIm Rahmen eines CAD/CAM-Verfahrens werden Abdrücke der Zähne zu einem Modell digitalisiert. Auf dem digitalen Modell werden für jeden Patienten individuell am Computer Brackets designed. In einem aufwendigen Verfahren werden in einem mehrstündigen Prozess von einer speziellen Maschine die Brackets in mehreren hundert Schichten zunächst in Wachs hergestellt, um diese anschließend in Gold gießen zu können. Jedes einzelne Bracket durchläuft abschließend noch eine Qualitätskontrolle, in der Zustand und Präzision anhand von Messwerkzeugen von einem Zahntechniker von Hand erneut kontrolliert werden. Zwischenzeitlich finden bereits nach jedem einzelnen Herstellungsschritt, Qualitätskontrollen statt. Genauso faszinierend wie der Bracketherstellungsprozess ist die Fertigung der Bögen des Bracket-Bogen-Systems.

Das "Incognito"-System ist eine Innovation, die in Deutschland von Dr. Wiechmann mit viel Einsatz und Leidenschaft für die Kieferorthopädie vorangetrieben wurde und "Quality made in Germany" darstellt. Durch die Firma 3M Unitek eröffnete sich die Möglichkeit der weltweiten Präsenz.